My Routine: Wie du dein Gesicht auf den Sommer vorbereiten kannst!

On Sale

Habt ihr im Winter auch immer so merkwürdige Haut wie ich? Gerade in dieser kalten Jahreszeit sollten wir uns besonders gut um unser Gesicht kümmern, da es durch die niedrigen Temperaturen stark strapaziert wird. Hier findest du 14 Tricks, wie du deinem Gesicht die Pflege gibst, die es verdient. Viel Spass!;)


Tägliche Pflege

  1. Wasche dein Gesicht 2x Täglich: Ja, richtig gehört;) Und am besten benutzt du ein spezielles Gesichtswaschgel, das man entweder bei DM oder in jeden Supermarkt kaufen kann. Ich benutze immer dieses hier*, da es ein Waschgel, ein Peeling und eine Maske in einem ist, aber ein normales Waschgel tut es natürlich auch.
  2. Schminke dich jeden Abend ab: Wer kennt es nicht? Man kommt Abend spät nach Hause und möchte sich einfach nur noch ins Bett legen. Nix da! Das ist das Schlimmste, was ihr eurer Haut antun könnt, da so die Poren verstopfen und Pickel vorprogrammiert sind! Ich benutze immer diese Abschminktücher*, da ich persönlich festgestellt habe, dass sie mein Makeup fast vollständig entfernen und mir gleichzeitig ein Gefühl von Sauberkeit verleihen, wenn ihr versteht, was ich meine:)
  3. Benutze Gesichtswasser, nachdem du dein Gesicht gewaschen hast: Das ist ein Punkt, den ich dir wirklich nur ans Herz legen kann. Durch das Benutzen von Gesichtswasser wird nämlich auch noch der letzte Rest Schmutz aus deinem Gesicht entfernt. Gleichzeitig kann es allerdings auch pflegend wirken, sodass du quasi zwei Fliegen mit einer Klappe schlägst:) Ich benutze dieses Gesichtswasser*, da es mein Gesichtswaschgel perfekt ergänzt und ich mit ihm sehr gute Erfahrungen gemacht habe.
  4. Dusche warm, aber nicht zu heiss: Durch heisses Wasser werden die Poren stark geöffnet, sodass es Schmutz und andere Störenfriede noch viel leichter haben, in deine Haut zu gelangen. Wenn du stattdessen lauwarm duschst, werden deine Poren nur mässig geöffnet, sodass das verwendete Gesichtswaschgel gut einwirken kann, dein Gesicht aber den Rest des Tages nicht der erhöhten Gefahr von Schmutz ausgesetzt ist.
  5. Trinke drei Liter Wasser am Tag: Wasser macht dich nicht nur fitter, sondern hilft deiner Haut auch, einen strahlenden Teint aufzubauen. Also trinke am besten drei Liter pro Tag, so hilfst du deiner Haut und trägst zugleich zu deinem Leistungsvermögen bei!
  6. Schlafe mindestens 8 Stunden pro Tag: Genügend Schlaf ist das A und O einer gesunden Lebensweise. Also probiere jeden Tag um 22.00 Uhr ins Bett zu gehen, wenn du das nächste Mal um 06.00 Uhr rausmusst. Klappt nicht immer, ich weiss, aber versuche doch, dich immer mehr in diesen Rhythmus zu bringen:)
  7. Benutze bei Sonnenmilch den Schutzfaktor 30+: Sonne kann sehr schädlich für die Haut sein, wie du wahrscheinlich weisst;) Deswegen schütze sie immer gut mit Sonnenmilch, dann sinkt dein Risiko für Hautkrebs und du läufst nicht Gefahr, früh Falten zu bekommen.

Wöchentliche Pflege

  1. Benutze ein Peeling: Ein Peeling entfernt überflüssige Hautschuppen und lässt so deine Haut glatter erscheinen. Ich benutze dieses hier* für mein Gesicht und dieses hier* für meinen Körper, aber du kannst auch ganz einfach eins bei DM oder Rossmann kaufen. Wichtig ist nur, dass du zwei Verschiedene kaufst, da Körperpeelings meistens nicht für das Gesicht geeignet sind, da sie viel zu körnig sind.
  2. Trage eine Maske auf: Es gibt ganz verschiedene Masken, aber alle tragen zum Wohl deiner Haut bei. Bei sensibler Haut sollten du darauf achten, das du spezielle Masken speziell für sensible Haut benutzt, sonst könnte es zu unschönen Rötungen kommen. Ich kann dir diese* nur empfehlen, aber bei DM bekommst du weitere Masken für wenige Cents, also schau dich doch mal um!:)
  3. Mache 3x die Woche ein Workout: Es muss gar nicht lange sein, schon 15 Minuten reichen deiner Haut schon völlig aus. So wird sie schön durchblutet und du trägst etwas zu deinem gesunden Lebensstil bei.
  4. Desinfeziere dein Handy: Du weisst gar nicht, wie viel schmutz und Bakterien sich auch deinem Handy befinden! Desinfiziere es einmal wöchentlich, und du wirst schon merken, dass nach ein paar Wochen die Unreinheiten in deinem Gesicht zurück gehen.
  5. Wechsel deinen Kissenbezug: Das mag dir vielleicht etwas albern erscheinen, aber es ist das Gleiche wie mit dem Handy. Du benutzt es täglich, darum wechsel es einmal die Woche:)
  6. Reinige deine Make-up Pinsel: Mit den Make-up Pinseln streichst du doch regelmässig über dein Gesicht, oder? Siehst du, deswegen solltest du sie auch regelmässig reinigen, sonst reibst du dir die Bakterien immer und immer wieder durchs Gesicht;)

Jährliche Pflege

  1. Lass dich von einem Dermatologen untersuchen: Somit kannst du sicher sein, dass deine Haut vollkommen gesunden ist und wenn nicht, dann können Krankheiten früh erkannt und behandelt werden.

 

Pin It

gesichtpflege.png

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: