Rotkäppchen und der Hipsterwolf – Nina Mackay

1524323007991

Bestellen

Im Märchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine Verhöre-und-Töte -Liste der Verdächtigen erstellt wird:
1.Wölfe töten
2.Hexen töten
3.böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht)
4.böse Feen töten

Nur Red findet die Idee äußerst schwachsinnig. Doch dann taucht ein gutaussehender Hipster auf, der mehr über die verschwundenen Prinzen zu wissen scheint. Schnell stellt sich heraus, dass Everton eigentlich ein Werwolf ist und auf der Liste der durch die Prinzessinnen bedrohten Arten steht. Red bleiben plötzlich nur sieben Tage, um die Prinzen zu finden, bevor sie Ever ausliefern muss. Doch warum will gerade er eigentlich die Happy Ends zurückbringen? Benutzt er Red nur für seine eigenen Zwecke? Sicher ist jedoch: In Reds Leben nimmt ab sofort die Zahl der Hipsterwitze wahnwitzige Ausmaße an, sehr zum Leidwesen von Ever …


Info’s:tr6

Titel: Rotkäppchen ud der Hipster- Wolf

Autor: Nina Mackay

Verlag: Drachenmond Verlag

Format: Ebook, Taschenbuch

Preis: 4,99€, 14,90€

Reihe: Teil 1/2


Okay Leute, mein erstes Buch aus dem Drachenmondverlag! Und auch mein erstes Buch von Nina Mackay, also könnt ihr euch sicher vorstellen, wie gespannt ich war 🙂 Und wirklich, ich wurde nicht enttäuscht! Aber jetzt erst einmal der Reihe nach:

Das Cover ist einfach nur ein Traum, aber das ist ja jedes Cover aus dem Drachenmondverlag. Mir gefällt besonders die Darstellung von Rotkäppchen mit dem Dolch in ihrer Hand, das hat gleichzeitig was süsses, aber auch etwas elegantes und cooles!

Der Schreibstil ist sehr locker und umgangssprachlich, was ich allerdings schon erwartet hatte. Dadurch lässt es sich sehr leicht und locker lesen, was natürlichauf der einen Seite sehr positiv ist. Auf der anderen Seite mag ich aber auch gerne Bücher, die etwas hochgestochener und eleganter geschrieben wurden, wenn ihr wisst, was ich meine:)

Die humorvolle Art nimmt allerdings etwas überhand, ein Gag jagt den nächsten und spätestens nach einem Drittel des Buches wirkt es eher ermüdend. Ich muss gestehen, dass ich an dieser Stelle auch ein anderes Buch dazwischen geschoben habe. Die Witze am laufenden Band führen irgendwann zu einer Überdosis. Sie sind gut, aber zu häufig. Etwas weniger, dafür gezielter platziert hätte eine bessere Wirkung gehabt.

Der Mittelteil zieht sich leider, aber das Durchhalten lohnt sich trotzdem 😉 Mir hat leider oft der Tiefgang in die Persönlichkeit der Charaktere gefehlt, was aber zum grösstenteil durch die Storyline wieder wett gemacht wird.

Fazit:

Mir hat es viel Spass gemacht, dass Buch zu lesen, da der Schreibstil locker und die Storyline unterhaltsam ist. Hier und da gab es natürlich kleine Mängel, aber trotzdem würde ich es allen Märchenfans sehr ans Herz legen!

Sterne 3


Du möchtest ein signiertes Exemplar dieses Buches gewinnen? Dann schau doch mal auf meinem Instagram- Profil vorbei! Bis zum 13.05.2018 hast du hier die Möglichkeit, an meinem Gewinnspiel teil zu nehmen ❤ Klicke einfach hier: @gatsbysgarden

Springtime – Checklist & Bucketlist

spring

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder soweit! Die Vögel singen, die ersten Blumen blühen und die Sonne beehrt uns ab und zu mit ihrer Anwesenheit 😀 In dieser Zeit des Jahres haben wir die Möglichkeit, eine Art Neuanfang zu schaffen, in dem wir uns von dem Schmutz und der Last des Winters befreien und frei in den Sommer starten!

Diese Möglichkeit habe natürlich genutzt und gleich ein paar Listen erstellt, damit ich beim Aufräumen auch ja nichts vergesse, denn ich liebe ja Neuanfänge ♥

Diesen Frühling habe ich nämlich vieles vor: Ich möchte gerne mein Zimmer umgestalten, viele neue Bücher lesen, ein paar Filme gucken, Serien beenden und tolle Dinge unternehmen.

Viel Inspiration findet ihr dazu natürlich auch auf meinem Social-Media Kanälen, zum Beispiel Pinterest, We♥it, Instagram oder Tumblr, aber hier möchte ich gerne ein paar Dinge zusammenfassen, die mir am Wichtigsten sind!


-SPRING CLEANING PLAYLIST-

Ich mache ja nichts ohne Musik, ihr auch? Hier seht ihr auf jeden Fall meine Playlist für den Frühling♥


-BOOKS TO READ THIS SPRING-

  • Palace of Glass by C.E.Bernard ( Fantasy, Romance)
  • Little fires everywhere by Celeste Ng (Thriller, Contemporary)
  • Black book of poems by Vincent Hunanyan (Poetry)
  • The museum of extraordinary things by Alice Hoffman (Mystery, Romance, Contemporary )
  • Sieben Minuten nach Mitternacht by Patrick Ness ( Contemporary, Drama)
  • Marie by Steven Uhly (Drama)
  • Rotkäppchen und der Hipster- Wolf by Nina Mackay (Fantasy, Humor, Romance)
  • Wenn Prinzen fallen by Robert Goolrick ( Contemporary, Drama)
  • Hurt by Tabitha Suzuma (Drama, Romance, Contemporary)
  • Stolz und Vorurteil by Jane Austen (Drama, Romance, Historical)
  • Begin Again by Mona Kasten (NA, YA, Romance)

Diesen Frühling habe ich mir relativ viele Bücher vorgenommen, aber da die meisten von ihnen sowieso auf meinem Sub liegen, dachte ich, dass kann ich ihnen jetzt nicht länger antun 😀 Überwiegend sind das ja alles Dramen, also werde ich wohl viele Taschentücher aufbrauchen…

Vielleicht habt ihr es ja schon gesehen, aber ich habe eine spezielles Reading- Playlist auf Spotify erstellt, die ich beim Lesen immer höre. Auf ihr findet ihr romantische, traurige, fröhliche und mutige Songs, schaut doch mal vorbei♥


-MOVIES TO WATCH THIS SPRING-

  • The Jungle Book 
  • Ralph reichts!
  • Der seltsame Fall des Benjamin Button
  • Mamma Mia!
  • Red Riding Hood

All diese Filme gibt es auf Netflix, da ich eigentlich nur noch dort Filme und Serien schaue… Am meisten freue ich mich auf jeden Fall auf Red Riding Hood, der Trailer sieht einfach extrem spannend aus!


-SERIES TO START/ TO FINISH THIS SPRING-

  • Jane the Virgin (Finish)
  • Reign (Finish)
  • Eine Reihe betrüblicher Ereignisse (Finish)
  • Grey’s Anatomie (Finish)
  • Supernatural (Start)
  • Game of Thrones (Start)

Diese Serien gibt es auch wieder alle auf Netflix, bis auf Game of Thrones, die muss ich mir wohl kaufen. Momentan suchte ich ja Jane the Virgin, also wenn ihr das nicht kennt, habt ihr echt etwas verpasst!


-SPRING BUCKET LIST-

  • Blumen für mein Zimmer selbst pflücken/ kaufen
  • Picknicken
  • Eine Game-Night mit meinem Freunden veranstalten
  • Einen Movie- Marathon durchziehen
  • Meine Nägel bunt lackieren
  • Mein Fahrrad säubern
  • Zimmer umdekorieren
  • Muffins backen
  • Auf einen Flohmarkt gehen
  • Den Sonnenaufgang beobachten
  • Smoothies machen
  • Mit Yoga anfangen
  • Ein Bullet journal anfangen
  • In ein Museum gehen

Das sind weniger Punkte, als ich dachte! Vielleicht schaffe ich ja sogar dieses Jahr alle, sonst habe ich ja das Problem, dass oft welche übrig bleiben…


Vielleicht konnte ich euch ja ein bisschen inspirieren, würde mich auf jeden fall freuen 🙂 Wenn ihr noch mehr tolle Songs, Bücher, Filme, Serien etc. kennt, schreibt sie doch mal in die Kommentare, würde mich freuen!

 

Love,

F♥

spring


bucket list.png

Die Bücherweltsaga: Verliebt – Stefanie Strassburger

isegrim.JPGBestellen

Wenn es dein Leben als Buch gäbe – würdest du es lesen?
Plötzlich ist da dieses Buch in Tildas Tasche. Alt und doch irgendwie neu. Ohne Titel oder Autor. Ihre Lebensgeschichte. Ehe sie sich versieht, entführt sie Titus, das Bücherwesen, in eine fantastische Welt, voller Magie und Zeitreisen. Und dann ist da auch noch die Liebe…


Info’s:tr6

Titel: Die Bücherweltsaga – Verliebt

Autor: Steffanie Strassburger

Verlag: Isegrim

Format: Ebook, Taschenbuch

Preis: 4,99€, 13,90€

Reihe: Teil 1/2


Eigentlich bin ich eher spontan auf das Buch aufmerksam geworden, aber nachdem ich das Cover gesehen habe, musste ich es einfach lesen! Ich meine, das Cover ist ein Traum, oder?! Es spiegelt einfach perfekt den Inhalt des Buches wieder und sieht gleichzeitig wunderschön aus!

Die Story-Idee fand ich sehr kreativ, sie war neu und an manchen Stelle echt fesselnd. Leider muss ich sagen, dass es auch Stellen gab, wo das Fesselnde nachgelassen hat, da es ab und zu nach meinem Geschmack einfach zu langwierig war.

Der Schreibstil der Autorin war oft sehr klar und sachlich, sodass man alles sehr gut verstehen und nachvollziehen konnte. Das fand ich auch sehr positiv, obwohl mir an manchen Stellen, besonders im Beschreiben von Tildas Gefühlen, das Ausgeschmückte gefehlt hat. Aber wie gesagt, man konnte alles sehr flüssig lesen, da man nicht auf gekünstelte Formulierungen oder Ähnliches gestossen ist 🙂

Die Protagonistin Tilda war mir auch sofort sympathisch, da ich ihre Gedanken und ihre Handlungsweisen oft gut nachvollziehen konnte. Manchmal, wenn es um Sachen Liebe ging, fand ich ihr Benehmen zwar etwas naiv, aber wahrscheinlich hätte ich auch so gehandelt 😀

Fazit:

Dieses Buch konnte mich zwar nicht so ganz überzeugen, aber trotzdem würde ich es jedem ans Herz legen, der auf der Suche nach einer romantischen Geschichte mit allerlei Überraschungen ist! Positiv fand ich auf jeden Fall die Idee hinter der Story und den Schreibstil, sodass ich wohl auch noch den zweiten Band lesen werde 🙂

Sterne 3

Meine Reiseziele 2018

Hallo ihr Lieben,

Ein Grund, warum ich so gerne reise, ist wahrscheinlich, weil ich an einem Dreiländereck aufgewachsen bin. Auch wenn jetzt Belgien und die Niederlande jetzt keine wirklich andere Kultur als Deutschland haben, konnte ich doch meine Sprachkenntnisse ziemlich erweitern, und das ohne Schulunterricht 🙂

In diesem Beitrag möchte ich gerne meine Reiseziele für das Jahr 2018 zusammenfassen, denn da ist schon einiges geplant 😉 Natürlich werdet ihr mich immer begleiten, also hier auf meinem Blog und auf Instagram, wo ihr in meiner Story immer aktuelle Fotos finden werdet!


#1 The Netherlands.jpg


Als Allererstes geht es für mich zusammen mit meiner Familie nach Apeldoorn, einer kleinen Stadt in den Niederlanden. Da diese Reise zwischen März und April geplant ist, werden wir wahrscheinlich Ostern dort verbringen, worauf ich mich ziemlich freue 🙂 Unsere Unterkunft ist ein Bungalow in einem Campingpark mitten im Wald, der den Namen Het Lierderholt trägt. Als kleines Kind war ich schon ein paar Mal dort und freue mich jetzt, alte Plätze aus meiner Erinnerung wieder zu sehen. Als Aktivitäten sind bis jetzt nur Shoppingtouren durch Apeldoorn und Radtouren geplant, aber vielleicht verbringen wir auch mal einen Tag in Amsterdam!


wohnmobil


3 Wochen im Wohnmobil – ob das gut geht? Im Sommer werde ich drei Wochen meiner Ferien zuerst auf Peloponnes, dann in Venedig, dann in Salzburg und zum Schluss in Wien verbringen! Ich bin schon richtig gespannt auf diese Zeit, da ich noch nie so lange in einem Wohnmobil unterwegs war und auch noch keinen Fuss nach Griechenland gesetzt habe. Wer weiss, was da auf ich zukommt! 😀


Buchmesse.png


Das dritte und auch wahrscheinlich letzte Ziel dieses Jahres ist für mich die Frankfurter Buchmesse, auf die ich schon so lange gehen will! Hier trifft man zahlreiche Autoren und Verlage, die Signierstunden, Lesungen und andere Specials veranstalten, deswegen bi  ich schon richtig gespannt 🙂


Was sind denn eure Reiseziele dieses Jahr? Oder treffe ich euch vielleicht irgendwo dieses Jahr? 😉 Schreibt es doch mal in die Kommentare, würde mich sehr freuen!

 

Get to know me a bit more – 100 Fakten über mich!

Wie schnell schon wieder ein ganzer Monat rum ist! Gestern erst ist mir aufgefallen, dass ich ja jetzt schon mein einmonatiges Jubiläum feiern kann, hätte ich echt nicht gedacht:D Deswegen möchte ich mich bei Dir jetzt persönlich bedanken, lieber Leser, dass du mein Beitrag und vielleicht auch meine anderen Beiträge liest. Durch dein Interesse bin ich immer noch hoch motiviert, diesen Blog weiter zu führen ❤

Zur Feier des Tages habe ich beschlossen, das wir uns ein bisschen besser kennen lernen sollten, nicht?:) Deswegen werde ich jetzt 100 Fragen beantworten, also mach Dir eine grosse Tasse Tee und geniesse es!


100 Facts about me!.png

1) Schnappe dir das Buch neben dir und schlage Seite 8 Zeile 4 auf!

„Du träumst mit offenen Augen, Lara.“ Ihre Stimme klang vorwurfsvoll.

– Cold fire (Katrin Gindele)

 

2) Klaust du Shampooflaschen aus Hotels?

Ähm… Ich hätte jetzt gerne einen Anwalt 😀

 

3) Wem hast du zuletzt eine Nachricht geschrieben?

Meiner besten Freundin Jinxy ❤

 

4) Hast du schonmal ein Strassenschild geklaut?

Nein, wäre aber auch irgendwie merkwürdig 😀

 

5) Benutzt du Selbstbräuner oder gehts du ins Solarium?

Keins von beiden

 

6) Musstest du schon mal ins Krankenhaus?

Ja, einmal, aber war nichts schlimmes, habe nur Paukenröhrchen bekommen 🙂

 

7) Bist du Rechtshänder oder Linkshänder?

Definitiv Rechtshänder, mit links kann ich gar nichts 😀

 

8) Hast du Sommersprossen?

Nein

 

9) Lächelst du immer auf Fotos?

Ja, denn wie hat Marilyn Monroe so schön gesagt: „A smile is the best makeup any girl can wear!“

 

10) Was ist das letzte, was du auf deinen Computer gedownloadet hast?

Ein Bild das ich bearbeitet habe:)

 

11) Was ist dein Sternzeichen?

Jungfrau 😀

 

12) Hast du schon mal im Wald gepinkelt?

Ich denke schon, haha 😀

 

13) Hast du schonmal im Wald gekackt?

Ähm, nee, ich bevorzuge dann doch eher eine Toilette ^^

 

14) Was ist deine Haarfarbe?

Braun

 

15) Knabberst du an deinen Stiften?

Ja, aber nur während Mathestunden 😀

 

16) Mit wie viel Leuten hast du diese Woche geschlafen?

Zählt meine Katze? 😀

 

17) Welche Augenfarbe hast du?

Auch braun, genau wie meine Haare^^

 

18) Trägst du die Kapuzen bei Kapuzenshirts?

Machmal 🙂

 

19) Dürfen Männer pink tragen?

Natürlich, jeder sollte das tragen, was er möchte!

 

20) Was ist der am weitesten entfernte Platz, an dem du schonmal warst?

Mexiko, mi amigo 😀

 

21) Bist du gegen etwas allergisch?

Nein, nicht das ich wüsste…

 

22) Trägst du eine Brille?

Nee, trage ich nicht 🙂

 

23) Wohin möchtest du auf jeden Fall reisen?

Eigentlich in jedes Land dieser Welt, aber besonders nach Schottland, Irland und die USA ❤

 

24) Guckst du gerne Horrorfilme?

Definitiv nicht, das ist das einzige Filmgenre, dass ich nicht gucke 😀

 

25) Was hast du letzte Nacht um Mitternacht gemacht?

The Big Bang Theorie geschaut ^^

 

26) Welchen Film kannst du dir immer und immer wieder ansehen?

Bruce allmächtig, Harry Potter und Lilo & Stitch ❤

 

27) Wer war die letzte Person, die dich geküsst hat?

Meine kleine Schwester 😀

 

28) Hast du irgendwelche Phobien?

Nee^^

 

29) Würdest du jemals strippen oder nude in Magazinen posieren?

Nein, ganz definitiv nicht!

 

30) Was ist unter deinem Bett?

Eine Matratze ^^

 

31) Kannst du einen Ölwechsel an einem Auto vornehmen?

Nee, aber ich habe auch noch gar keins 😀

 

32) Hast du jemals einen Strafzettel bekommen?

Nee, aber wie gesagt, ich habe ja auch noch kein Auto!

 

33) War jemals das Bezin deines Autos komplett leer?

ICH HABE KEIN AUTO! 😀

 

34) Bist du sarkastisch?

Yup ( Hierzu fällt mir jetzt gerade nichts sarkastisches ein 😀 )

 

35) Dein liebstes Frühstück?

Rührei mit Tomaten und Speck ❤

 

36) Welche Farbe haben deine Bettlaken?

Weiss 😀

 

37) Bist du faul?

Definitiv 😀

 

38) Wie hieß dein erstes Haustier?

Moritz ( eine Katze) 🙂

 

39) Was ist dein chinesisches Sternzeichen?

Pferd

 

40) Wie viele Sprachen sprichst du?

Fünf: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Niederländisch 🙂

 

41) Welche Zeitschriften liest du?

Keine

 

42) Wie fühlst du dich gerade?

Meh ( ein bisschen hungrig, müde und faul… alles zur selben Zeit)

 

43) Bist du stur?

Kommt auf die Situation an 🙂

 

44) Kannst du pfeifen?

Yup!

 

45) Hast du die Harry Potter- Reihe gelesen ?

Ja, selbstverständlich 😀

 

46) Was ist dein liebster Kerzenduft?

Vanille 🙂

 

47) Singst du im Auto?

Jepp, auch wenn es nicht meins ist 😀

 

48) Singst du in der Dusche?

Ja, da auch 😀

 

49) Sind dir deine Hosen jemals in der Öffentlichkeit runtergerutscht?

Nein? Und wäre echt ziemlich weird, wenn das passieren würde 😀

 

50) Kannst du deine Augen schliessen und gleichzeitig deine Augenbrauen hochziehen?

Jup 🙂

 

51) Wünscht du dir was um 11:11 Uhr?

Nee, das vergesse ich meistens 😀

 

52) Magst du Musicals?

Ja, und wie!

 

53) Hunde oder Katzen?

KATZEN!

 

54) Kannst du deine Nase mit der Zunge berühren?

Nein, aber als ich klein war habe ich es oft versucht 😀

 

55) Kannst du auf Absätzen laufen?

Jup!

 

56) Was wolltest du als Kind später werden?

Popstar, Agent und Model 😀

 

57) Glaubst du an Geister?

Ich sehe tote Menschen…

 

58) Hattest du schonmal ein Déjà-vu ?

Nein, nicht dass ich mich dran erinnere 🙂

 

59) Was inspiriert dich?

Bücher und Musik ❤

 

60) Trägst du Hausschuhe?

Ich kaufe mir immer hundert Paar, trage sie aber fast nie, echt blöd 😀

 

61) Trägst du Bademäntel?

Nein, eigentlich nicht 🙂

 

62) Was trägst du zum Schlafen?

Meistens einen Hoodie und eine Jogginghose 🙂

 

63) Hast du schonmal einen Buntstift gegessen?

Ich habs versucht 😀

 

64) Was ist deine liebste Jahreszeit?

Sommer ❤

 

65) Was ist dein liebster Feiertag? 

Weihnachten 🙂

 

66) Drehst du das Wasser aus, wenn du deine Zähne putzt?

Natürlich, und das sollte jeder tun!

 

67) Erdnüsse oder Sonnenblumenkerne?

Ähm…wenn ich wählen müsste, dann Sonnenblumenkerne 😀

 

68) Was hast du zuletzt im Fernsehen gesehen?

Harry Potter und der Feuerkelch ❤

 

69) Hast du schonmal Tanzstunden genommen?

Jup, und zwar Ballettunterricht und Hiphop ❤

 

70) Gibt es einen Beruf, den dein zukünftiger Ehepartner auf jeden Fall haben sollte?

Da habe ich noch nie drüber nachgedacht, und ich glaube mir ist das auch ziemlich egal, Hauptsache ihm machst Spass 😀

 

71) Kannst du deine Zunge rollen?

Jepp!

 

72) Mac oder PC?

Mac, damit komme ich irgendwie besser klar 🙂

 

73) Hast du jemals geweint weil du so glücklich warst?

Nee, aber aus Rührung weine ich schon sehr oft 😀

 

74) Erinnerst du dich an deine Träume?

Nur manchmal, und dann wohl auch nur an die richtig guten oder die richtig schlechten 😀

 

75) Trägst du Parfüm?

Ja, aber nur blumige Düfte 🙂

 

76) Rauchst du regelmässig?

Nope

 

77) Warst du schonmal verliebt?

Jup 🙂

 

78) Auf wessen Konzert möchtest du unbedingt mal gehen?

Emanuele Fasano, David Quetta und Tom Walker

 

79) Wenn du überall auf der Welt leben könntest, wo würdest du dann wohnen wollen?

Entweder in Mailand, Amsterdam oder in den USA 🙂

 

80) Heisser Tee oder kalter Tee?

Heisser Tee 🙂

81) Tee oder Kaffee?

Wie wärs mit Kakao? Aber ich mag auch Kaffee 😀

 

82) Wenn du über Nacht Multimillionär werden würdest, was würdest du dir dann kaufen?

Ich würde mir mein eigenes Haus kaufen:)

 

83) Kannst du gut schwimmen?

Joah, zumindest reicht es für den Pool 😀

 

84) Kannst du die Luft anhalten ohne dir die Nase zuzuhalten ?

Jup!

 

85) Bist du geduldig?

Nachdem ich jetzt fast 45 Minuten diese Fragen beantworte, ja, ich bin geduldig 😀

 

86) Willst du einen DJ oder eine Band bei deiner Hochzeit?

Vermutlich eine Band 🙂

 

87) Wann bist du das letzte mal in einem Pool geschwommen?

Uhh, das ist schon eine Weile her, ich glaube vor ca. 2 Jahren 🙂

 

88) Hattest du jemals eine Schönheitsoperation?

Nope!

 

89) Was ist besser: schwarze oder grüne Oliven?

Eigentlich gar keine, aber wenn, dann würde ich wohl grüne nehmen 😀

 

90) Was wäre der beste Raum für einen Kamin?

Das Wohnzimmer, denke ich 🙂

 

91) Kannst du häkeln oder stricken?

Nope!

 

92) Willst du jemals heiraten?

Joah, ich denke schon 🙂

 

93) Hörst du gerade Musik?

Nee, ich gucke gerade The Big Bang Theorie 😀

 

94) Gibt es etwas über das du enttäuscht bist?

Über mein letztes Zeugnis… :9

 

95) Nach welchem Motto lebst du?

„Hope is the last thing you lose“

 

96) Hast du Kinder?

Ich habe eine Katze 😀

 

97) Möchtest du Kinder?

Vielleicht, weiss ich noch nicht 🙂

 

98) Was ist deine Lieblingsfarbe?

Türkis ❤

 

99) Vermisst du gerade jemanden?

Nope 🙂

 

100) Hast du ein Haustier?

Ja, eine KATZE! 😀


Sooo, ich hoffe es hat dir gefallen 🙂 Die Idee habe ich übrigens von WeHeartIt, einer tollen Plattform für Bilder und Artikel. Wenn du Lust hast, kannst du gerne ein paar der Fragen in den Kommentaren beantworten, würde mich sehr interessieren 🙂 Und an die Blogger unter euch: Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr diese Fragen auch auf euren Blog beantwortet! Postet doch dann einfach den Link zu dem Post in die Kommentare, ich schaue dann gerne mal vorbei!:)

 

 

 

 

 

 

 

 

The Greatest Showman – Eine Feier der Menschlichkeit!

Ein Film, von dem bestimmt schon viele gehört haben – The Greatest Showman eroberte Anfang 2018 die Kinos und somit auch unsere Herzen. Durch den biographischen Hintergrund ist Mr. P.T. Barnum für mich zu einem Held geworden, obwohl mir natürlich klar ist, dass wohl nicht alles so rosig gewesen ist wie in diesem Film:) Aber überzeugt euch selbst:



P.T. Barnum träumt schon seit seiner Kindheit davon, die Menschen zu begeistern und ein angesehener Mann zu werden. Als er eines Tages erneut seinen Job verliert, hat er eine Idee, wie er seinen Traum verwirklichen könnte und setzt alles aufs Spiel, um sein Ziel zu erreichen. Zusammen mit seinem Partner Phillip und seinen menschlichen Kuriositäten erobert er nach und nach die Herzen der Menschen, bis sein Ehrgeiz zu gross wird und er sich entscheiden muss: Muss ihn die ganze Welt lieben, oder reichen vielleicht auch nur ein paar besondere, gute Menschen?



Der Film startet mit einem dramatischen, fast schon epischen Auftritt von P.T.Barnum, der einen schon jetzt durch den Rhythmus des Song mitfiebern lässt. Also ich weiss ja nicht wie es euch ging, aber schon nach der ersten Minute konnte ich meine Füsse nicht still halten, die Songs haben mich einfach so mitgerissen 😀 Aber jetzt mal zu der Storyline:

Die Geschichte fängt ja in Barnum’s Kindheit an, was ich sehr rührend fand, denn schon hier sieht man, dass er grosse Träume und Pläne für seine Zukunft hat. Als er dann die Frau seiner Träume heiratet, setzt er sich den Entschluss, ihr ein grossartiges Leben zu bieten, da Charity aus reichem Hause kommt und er ihr deswegen nur das Beste bieten möchte. Dieser Gedanke zieht sich ja durch den kompletten Film, was ich auf der einen Seite wahnsinnig romantisch von Barnum finde, er mich aber auf der anderen Seite deswegen echt wahnsinnig macht! 😀 Ihr werdet es verstehen, wenn ihr den Film guckt;) Aber insgesamt hat mir die Storyline richtig gut gefallen – Der ein oder andere mag sagen, dass es vielleicht etwas zu kitschig ist, aber ich stehe total auf solche Filme, wo man einfach nur von einer besseren Welt träumen kann ❤

P.T. Barnum, gespielt von Hugh Jackman, war meiner Meinung nach eine Meisterbesetzung! Er passt einfach perfekt in die Rolle des „Circusdirektors“ und des Träumers, mal ganz abgesehen von seinem guten Aussehen und der grandiosen Stimme;) Er reisst einen einfach auch mit seiner Miene sowas von mit, einfach nur spektakulär! In diesem kleinen Video seht ihr einem Workshop, an dem viele der Schauspieler dran teilgenommen haben. Der Song, den sie performen, ist mein absoluter Lieblingssong des ganzen Films ❤



Ein grosser Star des Films ist auch Zendaya, die einfach auch perfekt ih ihre Rolle gepasst hat. Als Anne Wheeler arbeitet sie am Trapez und wird im Circus aufgrund ihrer Hautfarbe aufgenommen. Ihre Stimme klingt einfach auch nur wunderschön, ich habe sie und Zac während des ganzen Films einfach so sehr geshipt 😀 In diesem Video erzählt sie Jimmy Fallon, wie sie das Arbeiten am Trapez gelernt hat und was für Fails ihr und Zac währenddessen passiert sind 😀



Soooo, jetzt kommen wir mal zu Zac alias Phillip der heisse Partner mit den tollen Augen 😀 Ich denke mal, ihr werdet ihn alle kennen, zumindest aus High School Musical. In letzter Zeit hat er ja eher in… naja, niveaulosen Filmen wie Baywatch etc. mitgespielt, deswegen war es jetzt echt eine Umstellung für mich, ihn wieder singen zu hören. Aber ganz ehrlich, diese Rollen stehen ihm viel besser, findet ihr nicht auch? ❤



Das waren auch schon die drei Hauptcharaktere des Films, und hiermit spreche ich jetzt offiziell eine Empfehlung aus, diesen Film zu gucken 😉 Habt ihr ihn schon gesehen? Und wenn ja, wie fandet ihr ihn?


Du möchtest den Film vorbestellen/ kaufen? -> Dann klicke hier! *

Du möchtest den Soundtrack kaufen? -> Dann klicke hier! *


Pin It

Click for review!.png

Meine liebsten Onlinestores

Also, ich weiss ja nicht, wie es euch geht, aber mein Postbote hat mich mittlerweile schon in den unmöglichsten Verfassungen gesehen und mittlerweile sind wir auch schon beim Du 😀 Ich kann es einfach nicht lassen, online zu bestellen, sei es Bücher oder Klamotten. Dementsprechend kommen auch Massen an Paketen bei mir an (Meint zumindest Herbert, er macht seinen Job schon seit zwanzig Jahren;D ).

Da es heutzutage so unglaublich viele Onlineshops gibt und jeder, der ein bisschen kreativ ist, seinen eigenen eröffnen kann, habe ich hier mal meine liebsten Shops aufgelistet, die regelmässig mein Konto leer räumen dürfen 😉 Ein paar kennt ihr ja vielleicht schon, aber ein paar habe ich auch selbst erst durch Zufall entdeckt und finde, dass sie sehr viel mehr Aufmerksamkeit verdienen, als sie bis jetzt bekommen. Also, viel Spass!


asos-logo-transparent

Dieser Onlineshop ist vielen bestimmt bekannt, aber ich muss gestehen, dass ich erst vor circa einem Jahr auf ihn gestossen bin:D Aber seitdem umfasst meine Merkliste mehr als 1000 Artikel, sein es Klamotten, Schuhe oder tolle Accessoires.

  • Damen, Herren
  • Bekleidung, Schuhe, Accessoires, Geschenke
  • Grösse 30- 58, Schuhgrösse 35- 46
  • Mittel: €-€€€
  • Paypal, Klarna, Visa, Mastercard, Sofortüberweisung
  • Versandkosten 3€-10€
  • Rückgabe kostenlos

 

HappySize_Logo_pos_lang_neu

Dieser Onlineshop ist eher für kurvige Frauen und Männer gemacht, denn hier gibt es moderne und hochwertige Kleidung in grossen Grössen. Besonders empfehlen kann ich hier die Hosen, ich trage fast nur Jeans, die ich dort bestellt habe:) Zurückschicken musste ich hier auch noch nichts, kein Artikel fällt zu gross oder zu klein aus, aus welchem Grund die 14-tägige Rückgabefrist völlig ausreichend ist.

  • Damen, Herren
  • Bekleidung, Schuhe, Accessoires
  • Grösse 40-66, Schuhgrösse 35-50
  • Hoch: €€-€€€
  • Rechnung, Kreditkarte, Paypal, Nachnahme, Vorkasse, Lastschrift, Ratenzahlung
  • Versandkosten 5,95€
  • Rückgabe kostenlos

 

Logoshop_tra_5af5b17a-35ff-420a-a386-7b74405dd73a_x100.png

Wenn ihr wunderschöne Ketten sucht, dann seit ihr hier an der richtigen Adresse – denn dieser kleine Shop stellt minimalistische Ketten in wunderschönen Motiven her! Sie werden in einem kleinen schwarzen Umschlag geliefert, eignen sich also super zum verschenken. Und an jeder Kette befindet sich ein wunderschöner Spruch – passend zum Motiv!

  • Damen
  • Accessoires
  • 40-45 cm
  • Mittel: €€
  • Paypal, Visa, Mastercard, applepay, Americanexpress, Sofortüberweisung
  • Versandkosten unbekannt
  • Rückgabe mit Selbstfinanzierung der Versandkosten

 

logo-main-accessorize

Ich finde, dieser Schmuckstore ist neben Bijou Brigitte einer der besten Schmuckverkäufer, die es gibt. Hier bekommt man eleganten, minimaoistischen oder verspielten Schmuck zu guten Preisen, der immer ein Hingucker ist. In meiner Stadt gibt es leider keinen Shop, aus welchem Grund ich immer online bestelle, aber ich denke mal in grösseren Städten wird es bestimmt auch eine Filiale geben:)

  • Damen, Kinder
  • Schuhe, Bekleidung, Accessoires, Geschenke
  • Grösse 34-44, Schuhgrösse 36-42
  • Niedrig: €-€€
  • Visa, Paypal, Klarna, SofortBanking, GiroPay
  • Versandkosten 6,50€
  • 30 Tage Rückgaberecht

Pin It

instagramfollowers.png

Star Wars – Der letzte Jedi (SPOILERFREI)

Star Wars – Seit Generationen eine Legende. Jeder kennt Darth Vader, Luke Skywalker und Prinzessin Leia, vielleicht aber auch R2D2 oder Han Solo. Ich muss persönlich sagen, dass ich die Filme als kleines Kind irgendwie gruselig fand, was besonders am ständigen Gepiepse von R2D2 lag, aber mittlerweile habe ich sie lieben gelernt:D Und ganz ehrlich, wenn man im Kino sitzt und die Titelmelodie von Starwars ertönt, hat man irgendwie das Gefühl, einen alten Freund zu treffen, oder?

Ich war auf jeden Fall letzte Woche Sonntag dann auch endlich mal den neuen Teil von Star Wars gucken, und zwar zusammen mit meinem Vater, der den ersten Teil als kleiner Junge im Kino gesehen hat. Krass, oder?:D Ich hab ihn gefragt, ob die Filme denn noch damals in schwarz/weiss waren und mit einem Klavier begleitet wurden, aber er hat nur die Augen verdreht;) Also gab es vor 50 Jahren wohl doch schon Technologie:D

So, Spass beiseite, hier kommt meine Rezension zu Star Wars- Der letzte Jedi:

STAR WARS

 

Zweiter Teil der dritten „Star Wars“-Trilogie, die mit „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“ ihren Anfang nahm und 2019 endet. „Star Wars 8: Die letzten Jedi“ schließt direkt an den Vorgänger an: Rey (Daisy Ridley), mit den Erfahrungen ihres ersten großen Abenteuers in den Knochen, geht bei Luke Skywalker (Mark Hamill) auf dem Inselplaneten Ahch-To in die Lehre. Luke ist der letzte Jedi, der letzte Vertreter des Ordens, auf dem die Hoffnung ruht, dass Frieden in der Galaxis einkehrt. Der ist nötiger denn je, steht die Neue Republik doch am Abgrund, nachdem die Starkiller-Basis ihr Zentrum vernichtete. Der Schatten der Ersten Ordnung fällt auch auf Meister und Schülerin: Einer von Lukes ehemaligen Schützlingen, Kylo Ren (Adam Driver), hat die finstere Mission noch längst nicht beendet, die ihm Snoke (Andy Serkis) auftrug…

Also, der Film fängt dort wieder an, wo der letzte Teil geendet hat – was ich an sich sehr gut finde, denn man kommt sehr schnell wieder in die Handlung rein.
 Die Storyline war auch sehr spannend und verständlich, ausserdem voller Überraschungen (Und Leute, ich gestehe, irgendwie finde ich Ben Solo heiss – Er hat irgendwie eine dramatische Bad-Boy Aura, findet ihr nicht? ;D) und unerwarteten Wendungen. Trotz der Überlänge hat mir der Film sehr gefallen und ich kann ihn nur empfehlen!

Pin It

Star wars pinterest.png

 

Jackaby von William Ritter

Jackaby

Als die junge Abigail Rook im Jahr 1892 in New Fiddelham ankommt, macht sie sich sofort auf die Suche nach einem Job, um sich ihre Lebenshaltungskosten in der neuen Stadt finanzieren zu können. Hier trifft sie auf R.F.Jackaby, einen egozentrischen Detektiv, der sich besonders mit Übernatürlichen auszukennen scheint. Nach einigem Hin und Her macht er Abigail aufgrund ihrer aussergewöhnlichen Beobachtungsgabe zu seiner Assistentin und schlittert im nächsten Moment schon in einen äusserst mysteriösen Fall, der seine und Abigail’s ganze Kraft fordert.


Info’s:

Titel: Jackaby

Autor: William Ritter

Verlag: CBT – Verlag

Format: Ebook, Taschenbuch

Preis: 4,99€, 9,99€

Reihe: Teil 1/3


Rezension:

Ich habe dieses Buch zu Weihnachten geschenkt bekommen und war schon sehr gespannt, es zu lesen. An dieser Stelle sollte ich vielleicht klar stellen, dass ich ein hoffnungsloser Sherlock Holmes – Fan bin – Schuldig im Sinne der Anklage;) Deswegen bin ich Detektivromanen auch meistens sehr schnell verfallen, was bei diesem Buch auch zutraf.  Allein das Cover hat mich schon fasziniert, es passt perfekt zum Buch und hat gleichzeitig noch meine Lieblingsfarbe;)

Während den ersten paar Seiten musste ich mich erstmal an den Schreibstil gewöhnen, denn William Ritter schafft es genialerweise, den gleichen Schreibstil wie bei den echten Sherlock Holmes – Büchern zu verwenden. Aber wie gesagt, man gewöhnt sich sehr schnell daran:) Dann konnte ich sofort in das damalige England eintauchen und muss gestehen, dass ich Jackaby erstmal etwas misstrauisch gegenüber stand. Ich wusste nämlich aus dem Klappentext, dass er egozentrisch und gleichzeitig genial sein sollte und habe so mit einem Abklatsch des Sherlock Holmes aus der Serie „Sherlock“ gerechnet – aber dem war ganz und gar nicht so! Irgendwie hat Jackaby eine ganz eigene Persönlichkeit, die man mit der Zeit lieb gewinnt. Besonders sein trockener Humor hat mir gefallen:D

Abigail fand ich am Anfang etwas eigensinnig, was nichts schlechtes sein muss, aber nach einer Weile lernt man sie auch lieben. Allerdings passt sie perfekt in die äusserst spannende Storyline , also kann ich dieses Buch nur empfehlen!

Sterne

 


Pin It

Jackaby1.png

Die besten Konzerte 2018

First Half 2k18 Giveaway 1

Musik war immer schon ein wichtiger Teil meines Lebens – deswegen freue ich mich auch besonders auf die anstehenden Konzerte 2018! Hier habe ich die Tourdaten einiger bekannten Bands und Sänger zusammengefasst, vielleicht gefallen euch ja ein paar:)


Kendrick Lamar – THE DAMN. Tour 2018

Im Februar kommt der US- Superstar für drei Termine nach Deutschland, und zwar vom 15.02. bis zum 05.03. . Während dieser Zeit kann man ihn in Berlin, Köln und Frankfurt antreffen, und ratet mal, wer der Stargast wird: James Blake!


Milky Chance – Blossom Tour 2018

Mit den Songs ihrer neuen Platte Blossom zieht die kasseler Band nochmal los, und zwar vom 19.02. bis zum 01.03.


Cro – Clubtour 2018

Cro, der doch noch seine Maske aufbehalten hat, geht jetzt mit seinem neuen Album tru auf Tour. Und wer weiss, vielleicht können ihnen ja seine Fans im Februar 2018 unter die Maske linsen!


Imagine Dragons – Evolve World Tour

Mit ihrem neuen Album Evolve zieht die weltberühmte Band aus Las Vegas jetzt auch wieder um die Welt – und wird im März auch Deutschland einen Besuch abstatten!


Lana Del Rey – LA to the moon 2018

Mit ihrem Album Lust for Life stattet auch die Pop-Königin Deutschland einen besuch ab – und zwar am 16.04. in Berlin !


Die Toten Hosen – Laune Der Natour 2018

Wie man sieht, werden Wortspiele nie alt – denn Campino & Co. kommen zwischen dem 25.05 und dem 15.09. wieder auf Tour!


Guns N‘ Roses – Not In This Lifetime Tour 2018

Zwischen 03.06 und 07.07.2018 bekommt Deutschland Legendenbesuch: Axl Rose & Co. kommen für vier Termine in die deutschen Hallen.


Ed Sheeran – Tour 2018

Zu diesem Mann müssen wohl nicht mehr viele Worte verloren werden. Mit „Divide“ lieferte der junge Engländer ein historisch erfolgreiches Album. Im Juli 2018 kommt er für drei Konzerte nach Deutschland.


Bruno Mars – Tour 2018

Grammy-Gewinner Bruno Mars stattet Deutschland 2018 leider nur einen einzigen Besuch ab. Am 02.07.2018 spielt er live in der ESPRIT Arena Düsseldorf.


 

Auf wen freut ihr euch am meisten? Schreibt es doch mal in die Kommentare!

Und vergesst mein Giveaway nicht!:)↓

First Half 2k18 Giveaway 1


Pin It!

Die besten Konzerte 2018