Vielleicht lieber morgen

vielleicht-lieber-morgen-244x345

Bestellen

Charlie ist gerade auf die High School gekommen und schlägt sich mit alterstypischen Problemen herum. Als er die lebenslustigen Geschwister Sam und Patrick kennenlernt und bisher unbekannte Gefühle für Sam entwickelt, ist die Verwirrung komplett. Aber selbst die erste große Liebe, wilde Partys, Drogen und Stress innerhalb der Familie trüben seinen Blick auf die Welt nicht – er beobachtet sein Umfeld genau, macht sich Gedanken über seine Mitmenschen und versucht, seine eigene Rolle zu finden … in dem, was wir Leben nennen.



Der Film wurde mir bestimmt schon tausend mal auf Netflix vorgeschlagen, aber der Trailer konnte mich leider nie so richtig überzeugen… Aber dann, nachdem er mir schon wieder von einer Freundin empfohlen wurde, habe ich ihn mir doch einmal angesehen, und muss sagen: Ich war hin und weg!

Aber jetzt erst einmal der Reihe nach: Das Cover hat mir erst einmal nicht sonderlich zugesagt – es ist relativ schlicht gestaltet und erzeugt keine Spannung, wenn ihr wisst, was ich meine 😀 Jetzt im Nachhinein kann ich allerdings sagen, dass es wunderbar zum Film passt, was jetzt aber nicht bedeutet, dass der Film langweilig ist 🙂 Der Film ist nämlich definitiv kein Actionfilm – aber er regt extrem zum Nachdenken an, was mich extrem begeistert hat!

Ein grosses Plus ist ausserdem die Besetzung – Ich meine, Logan Lerman passt perfekt in die Rolle des verletzlichen Charlie, ich habe so sehr mit ihm mitgefiebert! Aber auch sonst findet man eigentlich nur Starbesetzungen in diesem Film- Emma Watson, Nina Dobrev, Ezra Miller…

Wie ihr vielleicht wisst, ist dieser Film auch eine Buchverfilmung, und ich finde, dass solche Filme immer die Besten sind! Die Story konnte mich einfach voll und ganz überzeugen, da es unerwartete Wendepunkte, romantische Szenen und dramatische Ereignisse gab.

Fazit:

Dieser Film ist für alle gedacht, die tragische und bewegende Geschichten lieben! Hier kommt man in diesem Fall voll auf seine kosten und wird bestimmt auch die ein oder andere Träne vergiessen 🙂

Sterne 4

 

The Greatest Showman – Eine Feier der Menschlichkeit!

Ein Film, von dem bestimmt schon viele gehört haben – The Greatest Showman eroberte Anfang 2018 die Kinos und somit auch unsere Herzen. Durch den biographischen Hintergrund ist Mr. P.T. Barnum für mich zu einem Held geworden, obwohl mir natürlich klar ist, dass wohl nicht alles so rosig gewesen ist wie in diesem Film:) Aber überzeugt euch selbst:



P.T. Barnum träumt schon seit seiner Kindheit davon, die Menschen zu begeistern und ein angesehener Mann zu werden. Als er eines Tages erneut seinen Job verliert, hat er eine Idee, wie er seinen Traum verwirklichen könnte und setzt alles aufs Spiel, um sein Ziel zu erreichen. Zusammen mit seinem Partner Phillip und seinen menschlichen Kuriositäten erobert er nach und nach die Herzen der Menschen, bis sein Ehrgeiz zu gross wird und er sich entscheiden muss: Muss ihn die ganze Welt lieben, oder reichen vielleicht auch nur ein paar besondere, gute Menschen?



Der Film startet mit einem dramatischen, fast schon epischen Auftritt von P.T.Barnum, der einen schon jetzt durch den Rhythmus des Song mitfiebern lässt. Also ich weiss ja nicht wie es euch ging, aber schon nach der ersten Minute konnte ich meine Füsse nicht still halten, die Songs haben mich einfach so mitgerissen 😀 Aber jetzt mal zu der Storyline:

Die Geschichte fängt ja in Barnum’s Kindheit an, was ich sehr rührend fand, denn schon hier sieht man, dass er grosse Träume und Pläne für seine Zukunft hat. Als er dann die Frau seiner Träume heiratet, setzt er sich den Entschluss, ihr ein grossartiges Leben zu bieten, da Charity aus reichem Hause kommt und er ihr deswegen nur das Beste bieten möchte. Dieser Gedanke zieht sich ja durch den kompletten Film, was ich auf der einen Seite wahnsinnig romantisch von Barnum finde, er mich aber auf der anderen Seite deswegen echt wahnsinnig macht! 😀 Ihr werdet es verstehen, wenn ihr den Film guckt;) Aber insgesamt hat mir die Storyline richtig gut gefallen – Der ein oder andere mag sagen, dass es vielleicht etwas zu kitschig ist, aber ich stehe total auf solche Filme, wo man einfach nur von einer besseren Welt träumen kann ❤

P.T. Barnum, gespielt von Hugh Jackman, war meiner Meinung nach eine Meisterbesetzung! Er passt einfach perfekt in die Rolle des „Circusdirektors“ und des Träumers, mal ganz abgesehen von seinem guten Aussehen und der grandiosen Stimme;) Er reisst einen einfach auch mit seiner Miene sowas von mit, einfach nur spektakulär! In diesem kleinen Video seht ihr einem Workshop, an dem viele der Schauspieler dran teilgenommen haben. Der Song, den sie performen, ist mein absoluter Lieblingssong des ganzen Films ❤



Ein grosser Star des Films ist auch Zendaya, die einfach auch perfekt ih ihre Rolle gepasst hat. Als Anne Wheeler arbeitet sie am Trapez und wird im Circus aufgrund ihrer Hautfarbe aufgenommen. Ihre Stimme klingt einfach auch nur wunderschön, ich habe sie und Zac während des ganzen Films einfach so sehr geshipt 😀 In diesem Video erzählt sie Jimmy Fallon, wie sie das Arbeiten am Trapez gelernt hat und was für Fails ihr und Zac währenddessen passiert sind 😀



Soooo, jetzt kommen wir mal zu Zac alias Phillip der heisse Partner mit den tollen Augen 😀 Ich denke mal, ihr werdet ihn alle kennen, zumindest aus High School Musical. In letzter Zeit hat er ja eher in… naja, niveaulosen Filmen wie Baywatch etc. mitgespielt, deswegen war es jetzt echt eine Umstellung für mich, ihn wieder singen zu hören. Aber ganz ehrlich, diese Rollen stehen ihm viel besser, findet ihr nicht auch? ❤



Das waren auch schon die drei Hauptcharaktere des Films, und hiermit spreche ich jetzt offiziell eine Empfehlung aus, diesen Film zu gucken 😉 Habt ihr ihn schon gesehen? Und wenn ja, wie fandet ihr ihn?


Du möchtest den Film vorbestellen/ kaufen? -> Dann klicke hier! *

Du möchtest den Soundtrack kaufen? -> Dann klicke hier! *


Pin It

Click for review!.png

Meine liebsten Onlinestores

Also, ich weiss ja nicht, wie es euch geht, aber mein Postbote hat mich mittlerweile schon in den unmöglichsten Verfassungen gesehen und mittlerweile sind wir auch schon beim Du 😀 Ich kann es einfach nicht lassen, online zu bestellen, sei es Bücher oder Klamotten. Dementsprechend kommen auch Massen an Paketen bei mir an (Meint zumindest Herbert, er macht seinen Job schon seit zwanzig Jahren;D ).

Da es heutzutage so unglaublich viele Onlineshops gibt und jeder, der ein bisschen kreativ ist, seinen eigenen eröffnen kann, habe ich hier mal meine liebsten Shops aufgelistet, die regelmässig mein Konto leer räumen dürfen 😉 Ein paar kennt ihr ja vielleicht schon, aber ein paar habe ich auch selbst erst durch Zufall entdeckt und finde, dass sie sehr viel mehr Aufmerksamkeit verdienen, als sie bis jetzt bekommen. Also, viel Spass!


asos-logo-transparent

Dieser Onlineshop ist vielen bestimmt bekannt, aber ich muss gestehen, dass ich erst vor circa einem Jahr auf ihn gestossen bin:D Aber seitdem umfasst meine Merkliste mehr als 1000 Artikel, sein es Klamotten, Schuhe oder tolle Accessoires.

  • Damen, Herren
  • Bekleidung, Schuhe, Accessoires, Geschenke
  • Grösse 30- 58, Schuhgrösse 35- 46
  • Mittel: €-€€€
  • Paypal, Klarna, Visa, Mastercard, Sofortüberweisung
  • Versandkosten 3€-10€
  • Rückgabe kostenlos

 

HappySize_Logo_pos_lang_neu

Dieser Onlineshop ist eher für kurvige Frauen und Männer gemacht, denn hier gibt es moderne und hochwertige Kleidung in grossen Grössen. Besonders empfehlen kann ich hier die Hosen, ich trage fast nur Jeans, die ich dort bestellt habe:) Zurückschicken musste ich hier auch noch nichts, kein Artikel fällt zu gross oder zu klein aus, aus welchem Grund die 14-tägige Rückgabefrist völlig ausreichend ist.

  • Damen, Herren
  • Bekleidung, Schuhe, Accessoires
  • Grösse 40-66, Schuhgrösse 35-50
  • Hoch: €€-€€€
  • Rechnung, Kreditkarte, Paypal, Nachnahme, Vorkasse, Lastschrift, Ratenzahlung
  • Versandkosten 5,95€
  • Rückgabe kostenlos

 

Logoshop_tra_5af5b17a-35ff-420a-a386-7b74405dd73a_x100.png

Wenn ihr wunderschöne Ketten sucht, dann seit ihr hier an der richtigen Adresse – denn dieser kleine Shop stellt minimalistische Ketten in wunderschönen Motiven her! Sie werden in einem kleinen schwarzen Umschlag geliefert, eignen sich also super zum verschenken. Und an jeder Kette befindet sich ein wunderschöner Spruch – passend zum Motiv!

  • Damen
  • Accessoires
  • 40-45 cm
  • Mittel: €€
  • Paypal, Visa, Mastercard, applepay, Americanexpress, Sofortüberweisung
  • Versandkosten unbekannt
  • Rückgabe mit Selbstfinanzierung der Versandkosten

 

logo-main-accessorize

Ich finde, dieser Schmuckstore ist neben Bijou Brigitte einer der besten Schmuckverkäufer, die es gibt. Hier bekommt man eleganten, minimaoistischen oder verspielten Schmuck zu guten Preisen, der immer ein Hingucker ist. In meiner Stadt gibt es leider keinen Shop, aus welchem Grund ich immer online bestelle, aber ich denke mal in grösseren Städten wird es bestimmt auch eine Filiale geben:)

  • Damen, Kinder
  • Schuhe, Bekleidung, Accessoires, Geschenke
  • Grösse 34-44, Schuhgrösse 36-42
  • Niedrig: €-€€
  • Visa, Paypal, Klarna, SofortBanking, GiroPay
  • Versandkosten 6,50€
  • 30 Tage Rückgaberecht

Pin It

instagramfollowers.png

Percy Jackson VS Göttlich

Griechische Götter und Sagen – ein Thema das mich schon als kleines Kind sehr fasziniert  hat 😀 Aufmerksam bin ich auf sie durch den Disneyfilm „Herkules“ geworden ( Wer ihn nicht kennt, hat echt etwas verpasst!) und seitdem faszinieren mich diese Mythen sehr, obwohl mein Gehirn sich strickt weigert, Latein zu lernen 😀

Bestimmt habt ihr alle schon die Percy Jackson- Reihe und die Göttlich- Trilogie gelesen, oder? Wenn nicht, keine Sorge, ich werde hier niemanden spoilern, sondern nur auf die Charaktere der Götter eingehen und diese vergleichen!

Und ja, ich weiss, vom Genre unterscheiden sich die beiden Bücher schon etwas: Bei Percy Jackson geht es eher um Abenteuer, wobei Göttlich sich mehr mit Lovestory beschäftigt. Aber ich möchte ja nur die Darstellung der Götter vergleichen, nicht die Bücher an sich 😉


1516464466995.JPEG

Percy Jackson by Rick Riordan

Wenn ihr mich fragt, dann ist diese Reihe neben Harry Potter eine der besten Reihen überhaupt! Percy ist mir super sympathisch und bringt mich mit seinem Humor immer wieder zum Lachen, egal, wie oft ich diese Bücher lese 🙂 (Aber ganz ehrlich, die Filme sind eine Katastrophe! Der erste Teil ist ja gerade noch akzeptabel, aber im zweiten Teil wurden einfach vier Bücher zusammengefasst!)

Die griechischen Götter sind hier sehr real und fechten immer noch ihre Kriege und Feden aus. Durch einen magischen Nebel bekommen normale Menschen aber nichts von den übernatürlichen Wesen mit, sodass nur sogenannte Halbblüter die wahre Realität sehen können. Der Olymp spielt auch eine grosse Rolle, er ist nämlich der Hauptsitz der Götter und wurde von Griechenland nach New York verlegt, sodass auch die Unterwelt neue Eingänge an den verschiedensten Orten der USA hat.

Zu den grossen Drei zählen weiterhin Zeus, Poseidon und Hades, wobei Hades in die Unterwelt verdammt wurde und Poseidon sich öfter um seine Meere kümmert, als auf dem Olymp zu sein. Alle weiteren Götter sind ebenfalls vorhanden und wohnen entweder auf dem Olymp, oder wie manche Nebengötter auch in der Unterwelt oder irgendwo zwischen den Menschen.

Die Götter haben immer noch die Eigenschaften, die sie auch im alten Griechenland besassen, aber Riordan ihr aussehen teilweise modernisiert, sodass sie auch als normale (wenn vielleicht auch etwas schräge) Menschen durchgehen könnten. Ares (Der Gott des Krieges)  wurde zum Beispiel als Hardcore Biker dargestellt, was ich persönlich auch sehr passend fand 😀 Insgesamt haben alle Götter eine menschliche Seite, mit der sie durch die Welt gehen können und so auch Kontakt zu echten Menschen aufbauen können. So entstehen dann auch Halbblüter, also halb Mensch und halb Gott, die in speziellen Camps ausgebildet werden, aber dazu mehr im Buch 😉

Mir hat die Darstellung der Götter hier sehr gefallen, die alten Charaktereigenschaften wurden modernisiert, aber blieben trotzdem erhalten, sodass die Götter immer sehr ausgefallen und schräg waren. Und Leute, dieses Buch ist so unglaublich lehrreich! Wenn ihr in Geschichte mit griechischen Göttern glänzen wollt, dann lest diese Reihe, danach seit ihr Experte in diesem Thema!


1516464497756.JPEG

Göttlich by Josephine Angelini

Die Göttlich-Trilogie wurde mir damals von meiner besten Freundin empfohlen, die hellauf begeistert von der Geschichte war. Also habe ich mir dann den ersten Band gekauft und war auch sehr angetan von der Geschichte, zwar nicht sosehr wie sie, aber die Bücher sind nicht schlecht:)

Hier steht mehr eine Liebesgeschichte im Vordergrund die mich immer etwas an Bella und Edward aus Twilight erinnert hat, aber es gibt halt keinen vampiristischen, sondern einen geschichtlichen Hintergrund.

Hier gibt es nur wenig Berührung mit den Götter und meist sind sie dann eher bedrohlich als freundlich, was zwar zur Geschichte passt, ich aber etwas schade finde.  Zwar wird alles sehr realistisch gehandhabt (soweit es halt bei einer Fantasy-Story möglich ist ), aber trotzdem hat mir die Wärme und der Humor der Götter wie bei Percy Jackson gefehlt.


Fazit

In beiden Büchern werden die Götter nach den Fakten genau beschrieben, allerdings sind sie bei Riordan deutlich lustiger und menschlicher als bei Angelini dargestellt. Mir persönlich gefällt also die Darstellung bei Percy Jackson besser, wie geht es euch denn damit? Schreibt es doch mal in die Kommentare!


Pin It

Percy Jackson

Meine Playlist für Januar

Wer kann in dieser kalten, tristen Jahreszeit auch nur Trost in Tee und Musik finden? Für diese Kandidaten unter euch gibt es hier meine Lieblingsplaylist für kalte Nachmittage auf der Couch:

black-and-white-music-headphones-life

  • The first snow in Year – Richard Walters
  • Every Night – Jon and Roy
  • Please keep loving me (Acoustic) – James TW
  • Who else could I be – Peter Bradley Adams
  • Come home safe – Trent Dabbs
  • If I wasn’t your daughter (Acoustic) – Lena
  • Carry you – Novo Amor
  • I’d do well (Acoustic) – Tim Hart
  • Need you now (Acoustic) – Dean Lewis
  • Bare (Acoustic) – WILDES
  • The Scientist – Corinne Bailey Rae
  • Someday – Rob Drabkin
  • Lost on you – Lewis Capaldi
  • Silver Bells – Hush Kids
  • Leave a light on (Acoustic) – Tom Walker
  • Water over Fire – Roo Panes
  • Overseas – Jon Middleton
  • Try to make a fire burn again – Dawn Landes
  • Dusk till dawn – Amanda Yang
  • Young blood (Acoustic) – Noah Kahan
  • Flash in the pan – Aliocha

 

Ich hoffe, euch gefällt meine Auswahl:) Wenn ihr selbst noch Songs kennt, die ihr an kalten Wintertagen gerne hört, dann schreibt sie doch in die Kommentare!


PIN It

Playlist

Star Wars – Der letzte Jedi (SPOILERFREI)

Star Wars – Seit Generationen eine Legende. Jeder kennt Darth Vader, Luke Skywalker und Prinzessin Leia, vielleicht aber auch R2D2 oder Han Solo. Ich muss persönlich sagen, dass ich die Filme als kleines Kind irgendwie gruselig fand, was besonders am ständigen Gepiepse von R2D2 lag, aber mittlerweile habe ich sie lieben gelernt:D Und ganz ehrlich, wenn man im Kino sitzt und die Titelmelodie von Starwars ertönt, hat man irgendwie das Gefühl, einen alten Freund zu treffen, oder?

Ich war auf jeden Fall letzte Woche Sonntag dann auch endlich mal den neuen Teil von Star Wars gucken, und zwar zusammen mit meinem Vater, der den ersten Teil als kleiner Junge im Kino gesehen hat. Krass, oder?:D Ich hab ihn gefragt, ob die Filme denn noch damals in schwarz/weiss waren und mit einem Klavier begleitet wurden, aber er hat nur die Augen verdreht;) Also gab es vor 50 Jahren wohl doch schon Technologie:D

So, Spass beiseite, hier kommt meine Rezension zu Star Wars- Der letzte Jedi:

STAR WARS

 

Zweiter Teil der dritten „Star Wars“-Trilogie, die mit „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“ ihren Anfang nahm und 2019 endet. „Star Wars 8: Die letzten Jedi“ schließt direkt an den Vorgänger an: Rey (Daisy Ridley), mit den Erfahrungen ihres ersten großen Abenteuers in den Knochen, geht bei Luke Skywalker (Mark Hamill) auf dem Inselplaneten Ahch-To in die Lehre. Luke ist der letzte Jedi, der letzte Vertreter des Ordens, auf dem die Hoffnung ruht, dass Frieden in der Galaxis einkehrt. Der ist nötiger denn je, steht die Neue Republik doch am Abgrund, nachdem die Starkiller-Basis ihr Zentrum vernichtete. Der Schatten der Ersten Ordnung fällt auch auf Meister und Schülerin: Einer von Lukes ehemaligen Schützlingen, Kylo Ren (Adam Driver), hat die finstere Mission noch längst nicht beendet, die ihm Snoke (Andy Serkis) auftrug…

Also, der Film fängt dort wieder an, wo der letzte Teil geendet hat – was ich an sich sehr gut finde, denn man kommt sehr schnell wieder in die Handlung rein.
 Die Storyline war auch sehr spannend und verständlich, ausserdem voller Überraschungen (Und Leute, ich gestehe, irgendwie finde ich Ben Solo heiss – Er hat irgendwie eine dramatische Bad-Boy Aura, findet ihr nicht? ;D) und unerwarteten Wendungen. Trotz der Überlänge hat mir der Film sehr gefallen und ich kann ihn nur empfehlen!

Pin It

Star wars pinterest.png

 

Kinostarts 2018 – Die besten Filme dieses Jahres!

On Sale

2018 – Ein Jahr, das noch unentdeckt vor uns liegt. Aber was uns nicht verborgen bleibt, sind die Kinostarts, die uns das Jahr definitiv versüssen werden! Denn wenn ihr mich fragt – ich werde bestimmt sehr viel Zeit mit Popcornessen verbringen;)


04.01.2018 – The Greatest Showman

the-greatest-showman-poster-2017-billboard-1240Als P.T. Barnum (Hugh Jackman) seine Arbeit verliert, treiben ihn und seine Frau Charity (Michelle Williams) Existenzsorgen um. Doch dann hat der zweifache Vater Barnum eine Geschäftsidee: Er gründet ein Kuriositätenkabinett, für das er unter anderem eine bärtige Frau und einen kleinwüchsigen Mann anheuert. Doch er will seinen zahlenden Gästen nicht nur Kurioses bieten, sondern auch eine atemberaubende Show mit Akrobaten wie der Trapezkünstlerin Anne Wheeler (Zendaya) und spektakulären Tänzern. Gleichzeitig sehnt Barnum sich nach dem Respekt der feinen Gesellschaft, die hochnäsig auf seinen Zirkus herabsieht. Er tut sich daher mit dem seriösen Theatermacher Phillip Carlyle (Zac Efron) zusammen und als er bei einer königlichen Audienz der schwedischen Opernsängerin Jenny Lind (Rebecca Ferguson) begegnet, wittert er die Chance darauf, endlich auch in der High Society und in der Kunstszene ernstgenommen zu werden. Er geht mit Jenny auf Amerika-Tournee…

Biografisches Original-Musical über den legendären Showmaster, Politiker, Unternehmer und Schwindler P.T. Barnum.


11.01.2018 – The Commuter

4298925

Michael MacCauley (Liam Neeson) ist Versicherungsmakler und führt ein beschauliches Leben. Seit zehn Jahren pendelt er jeden Tag mit dem Zug aus dem verschlafenen Vorort, in dem er mit seiner Familie lebt, nach Manhattan. Doch eines Tages wird seine Routine gestört: Er trifft während der morgendlichen Zugfahrt auf eine mysteriöse Fremde namens Joanna (Vera Farmiga), die sich zu ihm setzt und ihn in ein Gespräch verwickelt. Nach und nach offenbart sie Michael, dass sie nicht einfach nur an Smalltalk interessiert ist. Wenn er mit Hilfe von zwei vagen Hinweisen einen bestimmten Passagier an Bord des Zuges findet, dann winkt ihm eine hohe Belohnung. Sollte er sich jedoch weigern, ist nicht nur das Leben aller Mitreisenden in Gefahr, sondern auch das von Michaels Familie. Ihm bleibt keine andere Wahl, als Joannas Spiel mitzuspielen – und er hat nur eine Stunde Zeit…

01.02.2018 – Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone

maze-runner-die-auserwhlten-in-der-todeszone-2018-260-rcm590x842uThomas (Dylan O’Brien) und die anderen entflohenen Gladers müssen eine letzte gefährliche Mission absolvieren: Während sich das tödliche Virus immer weiter ausbreitet, sind einige Freunde von ihnen in der berühmt-berüchtigten Last City eingesperrt, einem tödlichen, von WICKED kontrolliertem Labyrinth. Eine große Herausforderung für Thomas und seine Mitstreiter, doch auch eine lohnenswerte, denn als Belohnung winken Antworten auf die Fragen, die sie sich schon seit ihrer ersten Gefangenschaft im Labyrinth gestellt haben…

 

 


26.04.2018 – Avengers: Infinity War

 

Avengers-Infinity-War-Fan-Poster-

Während die Avengers immer wieder damit beschäftigt waren, die Welt vor Gefahren zu beschützen, mit denen ein einzelner Held alleine nicht fertig wird, ahnten sie nicht, dass im Schatten des Alls jemand die Strippen zog. Doch nun tritt dieser intergalaktische Despot ans Licht: Thanos (Josh Brolin) hat das Ziel, alle sechs Infinity-Steinen zu sammeln. Diese Artefakte würden ihm unglaubliche Macht verleihen und die Realität nachhaltig verändern. Iron (Robert Downey Jr.), Captain America (Chris Evans), Thor (Chris Hemsworth) und ihre Mitstreiter müssen erkennen, dass alles, wofür sie bislang gekämpft haben, in Gefahr ist. Das Schicksal der Erde hängt davon ab, dass sie sich trotz aller Differenzen und auch ausgetragener Kämpfe nicht nur noch einmal zusammenraufen, sondern auch neue Verbündete finden – etwa die Guardians Of The Galaxy um Star-Lord (Chris Pratt), Gamora (Zoe Saldana) und Drax (Dave Bautista)…


24.05.2018 – Han Solo Star Wars Anthology

ddgxgzWsRKz6PrLRFcf4Xlcb4C4-790x1185

Zweites von mehreren Spin-offs, die zusätzlich zur neuen „Star Wars“-Trilogie geplant sind. Im Mittelpunkt steht der junge Schmuggler Han Solo (Alden Ehrenreich), dessen erste große Abenteuer gezeigt werden – vor „Star Wars: Episode IV“.

An seiner Seite werden Zuschauer auch wieder Chewbacca anfinden, begegnen wird er außerdem Lando Calrissian (Donald Glover) sowie einer von „Game Of Thrones“-Star Emilia Clarke gespielten Figur. Zudem ist Woody Harrelson als Han Solos Mentor im Gespräch.


07.06.2018 – Jurassic World 2: Das gefallene Königreich

472352

Fünfter Teil der Jurassic-Park-Reihe über das Klonen von Dinosauriern in der heutigen Zeit und direkte Fortsetzung zum Erfolgshit „Jurassic World“, dem vierten Teil des Franchise. Darin bricht der genmanipulierte Super-Dinosaurier Indominus Rex durch eine List aus seinem Käfig im Vergnügungspark auf der Isla Nublar aus und schreckt nicht vor Menschen und Artgenossen zurück: Er tötet aus Freude. Schnell mehren sich die Opfer, Panik und Chaos sind die Folge. Mit dem schrecklichen Vorfall wird einiges in Gang gesetzt, was wohl Thema im Sequel werden könnte. So sieht man beispielsweise Dinosaurier von der Insel verschwinden, was bedeuten könnte, dass sie im nächsten Film weltweit ihr Unwesen treiben. Wieder mit dabei sind Chris Pratt und Bryce Dallas Howard.

21.06.2018 – Ocean’s Eight

Photo-via-Twitter-@-830x1038.jpg

Was ihr Bruder kann, kann sie schon lange: Die von Sandra Bullock gespielte Schwester von Gauner Danny Ocean ist aus dem Knast entlassen worden und stellt ein Team von Meisterdiebinnen zusammen, um eine wertvolle Halskette zu stehlen und sich dabei an einem fiesen Galeriebesitzer zu rächen…


12.07.2018 – The Nun

60fbae720f3c813b50e72693677e69f1

Nach „Annabelle” das zweite Spin-off zur Horrorreihe „Conjuring”: Im Mittelpunkt steht der fiese Nonnen-Dämon Valak aus „Conjuring 2”. In den 50ern wird Father Burke (Demián Bichir) auf dessen Spur angesetzt, als ihm seine Vorgesetzten im Vatikan den Auftrag erteilen, den mysteriösen Tod einer Ordensschwester zu untersuchen. Sie nahm sich in einem abgelegenen rumänischen Kloster das Leben. Burke, durch seine Vergangenheit tief traumatisiert, wird von der Novizin Irene (Taissa Farmiga) begleitet, die bald ihr Ordensgelübde ablegen soll. Zusammen erforschen sie das schreckliche Geheimnis des Klosters…

27.09.2018 – Die Unglaublichen 2

die-unglaublichen-the-incredibles-2004-filmplakat-rcm590x842u

„Die Unglaublichen 2” spielt kurz nach dem ersten Teil: Die Superheldenfamilie Parr wohnt nach der Zerstörung ihres Hauses in einem neuen Heim inklusive Höhle für das Equipment. Mama Helen alias Elastigirl alias Mrs. Incredible steht im Mittelpunkt der Fortsetzung, während Ehemann Bob aka Mr. Incredible zu Hause bleibt und sich um die Kinder Violet, Dash und Baby Jack-Jack kümmert. Nach wie vor hat die Familie keine Ahnung, welche besonderen Kräfte der Jüngste in der Familie besitzt. Doch dann taucht erneut ein finsterer Bösewicht auf und bedroht die Bürger von Metrovolle und die Unglaublichen nehmen gemeinsam mit ihrem Freund Frozone den Kampf gegen den Schurken auf…

15.11.2018 – Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind 2

phantastische-tierwesen-und-wo-sie-zu-finden-sind-2.jpgZweiter Teil der fünfteiligen „Phantastische Tierwesen“-Reihe: Gellert Grindelwald (Jonny Depp), für dessen Verhaftung Newt Scamander (Eddie Redmayne) gesorgt hatte, ist die Flucht gelungen. Und nicht nur das: Der Schurke hat zwischenzeitlich eine noch größere Anhängerschaft aus Zauberern um sich geschart, um seinen düsteren Plan umzusetzen, der die Vorherrschaft der reinblütigen Magier vorsieht. Einzig Grindelwalds ehemals bester Freund Albus Dumbledore (Jude Law) wäre in der Lage, ihn zu stoppen, aber dazu wiederum benötigt dieser die Hilfe seines früheren Schülers Scamander, der so in sein nächstes Abenteuer stürzt – und dieses Mal verschlägt es ihn nach Europa, genauer gesagt nach Paris. Mit dabei sind Newts neue Freunde Tina (Katherine Waterston) und Queenie Goldstein (Alison Sudol) und der Muggel Jacob Kowalski. Und auch der mysteriöse Credence (Ezra Miller) tritt wieder auf den Plan. Während Newt Grindelwald auf der Spur ist und mit seinen Freunden zahlreiche weitere Rätsel zu entschlüsseln versucht, wird er auch noch vor eine Herausforderung privater Natur gestellt: Denn sein Bruder Theseus (Callum Turner) ist mit Leta Lestrange (Zoë Kravitz) verlobt, der Frau, die Newt einst sehr viel bedeutete…


22.11.2018 – Mulan

5896f4191a98b9d2bbfe2e357c79a99fRealfilmadaption des Disney-Klassikers „Mulan“.


20.12.2018 – Aquaman

Aquaman

Aquaman (Jason Momoa), der mit bürgerlichem Namen Arthur Curry heißt, ist als Sohn des menschlichen Vaters Tom Curry und der atlantischen Mutter Atlanna berechtigt, den Thron von Atlantis zu besteigen. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Mera (Amber Heard) regiert er das mythische Königreich und lässt sich dabei von Vulko (Willem Dafoe) beraten. Aquaman kann dank seiner Abstammung nicht nur unter Wasser atmen, sondern auch per Telepathie mit Meerestieren kommunizieren und ist ein extrem schneller Schwimmer – als diese Fähigkeiten muss er einsetzen, als er es mit dem machthungrigen Ocean Master (Patrick Wilson) zu tun bekommt.

20.12.2018 – Marry Poppins Returns

MARY-POPPINS-2_MARY-POPPINS-RETURNS_DISNEY_EMILY-BLUNT_LIN-MANUEL_DEC-2018_Die 1930er im London der Depression: Michael (Ben Whishaw) und Jane (Emily Mortimer), die Geschwister aus „Mary Poppins“ von 1964, sind erwachsen. Michael, der mit seinen drei Kindern und der Haushälterin Ellen (Julie Walters) in der Cherry Tree Lane wohnt, hat einen Verlust zu verkraften – und bekommt prompt Hilfe vom geheimnisvollen Kindermädchen Mary Poppins (Emily Blunt). Sie hat ihre magischen Tricks nicht verlernt und außerdem eine Reihe teils skurrile Freunde dabei, darunter der optimistische Laternenanzünder Jack (Lin-Manuel Miranda) und Poppins exzentrische Cousine Topsy (Meryl Streep). Gemeinsam bringen sie Spaß und Wunder zurück ins Leben der Familie Banks…


Das sind die besten Neustarts, die ich gefunden habe. Auf welchen Film freut ihr euch am meisten? Schreibt es doch mal in die Kommentare!:)

Pin It

Die besten Kinostarts 2018