Cold Princess – Vanessa Sangue

coldprincess.JPEGBestellen

 

Er ist nicht bei ihr, um sie zu beschützen.
Er ist bei ihr, um sie zu töten.

Als Erbin einer der mächtigsten Mafiafamilien der Welt darf sich Saphira De Angelis keine Schwäche erlauben. Seit sie mit ansehen wusste, wie ihre Familie bei einem Attentat ums Leben kam, regiert sie stark, unnachgiebig und Furcht einflößend über ihre Heimatstadt Palermo. Einzig für Madox Caruso, neuestes Mitglied ihrer Leibwache, hegt sie tiefere Gefühle, als sie sich selbst eingesteht. Die zerstörerische Energie, die ihn umgibt, zieht Saphira mehr und mehr in seinen Bann – ohne zu ahnen, in welche Gefahr sie sich damit begibt…


Info’s:tr6

Titel: Cold Princess

Autor: Vanessa Sangue

Verlag: Lyx- Verlag

Format: Ebook, Taschenbuch

Preis: 9,99€, 12,90€

Reihe: Teil 1/Unbekannt


Ich muss sagen, das Cover ist einfach nur grandios, nicht wahr? 😀 Es strahlt einfach so etwas elegantes und glamouröses aus, ist aber gleichzeitig auch düster, ganz mein Geschmack! Aber auch sonst habe ich dem Buch schon sehr lange entgegen gefiebert, wie ihr vielleicht auf meinem Instagram- Account bemerkt habt. Eine Verlosung meinerseits gab es dazu auch schon, deswegen bin ich regelrecht eskaliert, als es dann endlich in meinem Briefkasten lag! Um genau zu sein: Das ist jetzt zwei Tage her. Und dass ich jetzt schon die Rezension dazu hochlade, sagt wohl auch schon viel über das Buch aus 😀

So, nachdem ich also ausgerastet bin, habe ich mich natürlich mit meinem Ehepartner namens Spotify aufs Sofa gekuschelt und angefangen, mich in die Geschichte zu vergraben, wie man das halt so macht 😉

Begeistert hat mich wirklich die Story an sich, da ich ein Buch, in welchem es um die Mafia und solche Dinge geht, selten bis fast noch nie gesehen und gelesen habe. In diesem Sinne ist es auf jeden Fall einzigartig. Besonders gefallen hat mir auch die wechselnde Sicht: Man hat die Handlung nicht nur aus der Sicht von Saphira, sondern auch aus der Sicht von Madox, Guiseppe oder anderen Charakteren erfahren, was ich sehr positiv fand. Meistens wechselt die Sichtweise ja nur zwischen maximal zwei Charakteren 🙂

Saphira de Angelis war mir von Typ her leider nicht recht sympathisch, da sie auf mich einfach zu kalt gewirkt hat. Klar, sie sollte natürlich auch kalt und emotionslos dargestellt werden, aber das war irgendwie nach meinem Geschmack schon wieder zu viel. Irgendwie kann ich das auch nicht rational begründen, es war irgendwie mehr ein Gefühl, vielleicht kennt ihr das ja:)

Madox hingegen fand ich am Anfang echt abstossen, aber ich glaube, auch das ist irgendwie so gewollt gewesen 😀 Im Lauf der Handlung wurde er mir aber immer sympathischer, da man auch immer mehr von seiner Vergangenheit erfahren hat. Also, lasst euch nicht von seiner Brutalität abschrecken, das hat alles seine Gründe!

Die Nebencharaktere fand ich ziemlich gelungen, obwohl ich manchmal echt Probleme hatte, mir die Namen zu merken. Aber das liegt einfach an meinem Hirn, nicht an den Namen an sich 😀 Besonders gerne mochte ich Damiano, den besten Freund von Madox. Mehr will ich zu ihm gar nicht sagen, sonst spoiler ich euch noch, aber er war mir auf jeden Fall sehr sympathisch!

Fazit:

Das Buch hat mir sehr gefallen, da es durch seine Charaktere und deren Abgründe einfach nur spannend, schockierend und faszinierend ist! Ich freue mich schon auf den zweiten Teil ❤

Sterne 4


!Wichtiger Hinweis!

In diesem Buch geht es um sehr viel physische und psychische Gewalt, sowie Vergewaltigung. Wer mit solchen Themen nicht umgehen kann, dem kann ich von diesem Buch eher abraten. Bitte nehmt diesen Hinweis ernst, manche Szenen sind echt heftig!


510ukmnR5mL._SX312_BO1,204,203,200_ Der zweite Teil erscheint am 27.07.2018!